Dauerhafte Haarentfernung - für glatte und gepflegte Haut

Wie funktioniert die Behandlung?

Die Epilux arbeitet mit kurzen Lichtimpulsen. Diese Lichtenergie wird von dem Farbstoff Melanin in den Haaren absorbiert und in Wärmeenergie umgewandelt. Über das Haar wird die entstandene Wärme in umliegende Zellen transportiert und diese durch die Hitze zerstört. Als Folge können keine Haare mehr wachsen oder neu gebildet werden.

Für ein optimales Ergebnis wird die Lichtintensität nach Haut- und Haartyp individuell ermittelt und eingestellt.

Durch Einsatz moderner Technologie ist das Verfahren hautschonend und schmerzarm.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Die Dauer hängt vom zu behandelnden Areal ab; so werden für eine Oberlippe ca. 5 Minuten, für die Enthaarung von Rücken oder beider Beine ca. 60 bis 120 Minuten veranschlagt.

Wieviele Behandlungen sind notwendig?

Da die Haare einem Wachstumszyklus mit Ruhephasen unterliegen, können nicht gleichzeitig alle Haarwurzeln zerstört werden. Daher sind mehrere Behandlungen in Intervallen notwendig, bis alle Haare entfernt werden können.

Laut Studien- und Erfahrungswerten sind es ca. 6-8 Behandlungen in einem Abstand von 1 bis 3 Monaten.

Wann darf nicht behandelt werden?

Bei Erkrankungen der Haut und Einnahme bestimmter Medikamente muss abgeklärt werden, ob eine Behandlung überhaupt durchgeführt werden darf. Epileptiker sind von der Behandlung ausgeschlossen.

Was ist vor einer Behandlung zu beachten?

Um möglichst viele Haare bei der Behandlung zu erreichen, sollte ca. 4 Wochen vorher auf Haarentfernung durch Zupfen, Wachsen oder mittels Cremes verzichtet werden.

Hinweise nach der Behandlung:

Die Haut sollte mit hohem Lichtschutzfaktor (LSF >30) vor Sonne geschützt werden.
 

Dauerhafte Haarentfernung - nie mehr rasieren, epilieren, zupfen!

Anwendungsgebiete:

Haarentfernung von:

  • Gesicht
  • Kinn / Oberlippe
  • Hals
  • Brust
  • Rücken
  • Achseln
  • Arme
  • Beine
  • Bikinizone
  • Füße


...bei Mann und Frau