Skin Rejuvenation - für jungwirkende Haut

Wie funktioniert die Behandlung?

Alterung und Sonnenlicht verändern die Haut. Bei den Prozessen werden vermehrt die Substanzen Melanin (Altersflecken, Pigmentstörungen) und Hämoglobin (Rötungen, sichtbare Gefäße) gebildet. Diese absorbieren die Lichtimpulse der Epilux, wobei Wärmeenergie entsteht und die unschönen Hautveränderungen zerstört werden.

Das Licht wird mithilfe eines speziellen Applikators und einem lichtleitendem Gel auf die Hautareale abgegeben.

Für optimale Ergebnisse werden Hauttyp und -farbe bestimmt, um eine individuelle Behandlung zu gewährleisten.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Dank eines ergiebigen Applikators dauert die Behandlung z.B. eines kompletten Gesichts ca. 20 Minuten.

Wieviele Behandlungen sind notwendig?

Abhängig von Hauttyp/ -farbe und gewünschtem Ergebnis sind 1-3 Behandlungen sinnvoll.

Wann darf nicht behandelt werden?

Bei Erkrankungen der Haut und Einnahme bestimmter Medikamente muss abgeklärt werden, ob eine Behandlung überhaupt durchgeführt werden darf. Epileptiker sind von der Behandlung ausgeschlossen.

Was ist vor einer Behandlung zu beachten?

Um gute Ergebnisse zu erzielen, sollte auf Bräunung (Sonne, Solarium, Selbstbräuner) vor und zwischen den Behandlungen verzichtet werden.

Hinweise nach der Behandlung:

Nach der Behandlung können bis zu 14 Tage kleine "Sprenkel" auftreten, die bald verschwinden.

Auch an Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor (LSF 50) sollte gedacht werden.
 

Die Verjüngungskur - für eine ebenmäßigere und jugendlichere Haut!

Anwendungsgebiete:

  • Altersflecken
  • Pigmentstörungen
  • diffuse Rötungen
  • Couperose